Atelier · Kunstraum

Boing!

 

Nächste Ausstellung: 16.2.2019 Kunstpunkt Postgalerie, Speyer

In meiner künstlerischen Arbeit suche ich die Auseinandersetzung mit den Menschen und mir selbst. Deshalb male ich Menschenbilder. Ich nenne sie nicht Portäts, weil die Identität der dargestellten Personen völlig belanglos ist. Teil meiner künstlerischen Arbeit ist die Begleitung von Menschen auf dem Weg ihrer persönlichen Entwicklung durch die Künste. Deshalb arbeite ich auch mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.

"Ihr Bilder fangen das Seelenhafte von Mensch und Tier ein

Hochgesang setzt sich in ihrer künstlerischen Arbeit überwiegend mit nackt dargestellten Menschen auseinander, wobei die von menschlichen Körpern faszinierte Malerin ihre Bilder als Prototypen für ein bestimmtes Lebensthema versteht oder darin sehr persönliche Geschichten erzählt.

Dabei reicht das Spektrum der Existenzen und Emotionen von purer Lebensfreude bis zur Verzweiflung, behandelt Zuwendung und Liebe, Abwendung und Kindheit. Einen wesentlichen Teil ihrer Präsentation hat Hochgesang der Göttin Lilith gewidmet, einem in der Geschichtsschreibung unterschiedlich beurteilten geflügelten weiblichen Mischwesen aus der sumerischen Mythologie. Der weibliche Dämon mit schwarzen Flügeln wandelt sich erst nach einem ebenfalls dargestellten Sturz in eine engelhaft anmutende Gestalt mit nun weißen Flügeln.

In einigen Arbeiten stehen nackte Menschen in einer besonderen Beziehung zu Tieren, was bis zum gleichberechtigten Nebeneinander reicht. Letztendlich möchte die Künstlerin den Betrachter in einen Dialog verwickeln, in dem er sich im besten Fall selbst zu begegnen glaubt."

Autor Nikolaus Meyer

 

Galerie Öl/Acryl

Blick ins BOING! Atelier

über mich

MAgdaLENa Hochgesang 

* 09.09.1972, 3 Kinder

Künstlerin, Kunst- und Tanzpädagogin

Mitglied des Künstlerbundes Speyer e. V.

Lehrauftrag in Bildender Kunst am Pädagogischen Fachseminar in Karlsruhe

Studium der Kunstpädagogik bei Prof. Hans Hagen Hartter, Johann Friedrich Langbein, Guntram Funk, Pädagogische Hochschule in Heidelberg

Studium der Malerei bei Konstantin Voit, Malfabrik in Mannheim

Studium der Porträtmalerei bei Mara Mattuschka, International Summeracademy of Fine Arts in Salzburg

Leiterin von Ausdruckstanzworkshops nach
Core Connexion Transformational Arts®

Ausstellungen

Ausstellungen

Juni 2019 Stadt Chartres: 50 Jahre Partnerschaft Chartres/Speyer
Mai 2019 Stadt Speyer: Grynes Band
März 2019 Kunstverein Speyer: Auf 2, 4 und noch mehr Beinen. Lebewesen
Februar 2019 Kunstpunkt. Postgalerie Speyer
November 2018 Lichtmeile der Stadt Mannheim
September 2018 BBK, Tage der Offenen Ateliers Rheinland-Pfalz, Speyer
Mai 2018 Künstlerbund Speyer: Kreaturen
November 2017 Lichtmeile der Stadt Mannheim
September 2017 BBK, Tage der Offenen Ateliers Rheinland-Pfalz, Speyer
Februar 2017 VIP Lounge des S.V. Waldhof Mannheim
November 2016 Lichtmeile der Stadt Mannheim: Im Wesentlichen räteslhaft
September 2016 BBK, Tage der Offenen Ateliers Rheinland-Pfalz, Speyer
November 2015 Lichtmeile der Stadt Mannheim: MariaMAgdaLENa
September 2015 Lebensspuren. Kunstverein Heddesheim
März 2015 Ansichten. Internation. Frauentag der Stadt Ludwigshafen
November 2014 Lichtmeile der Stadt Mannheim
Oktober 2014 EigenArt, Schloss Edingen
November 2013  Lichtmeile der Stadt Mannheim: Von Angesicht zu Angesicht
August 2013 International Summeracademy of Fine Arts Salzburg 
Juli 2013  Bingo! Mannheim, Gruppenausstellung
November 2012  Lichtmeile der Stadt Mannheim: Menschenbilder 
August 2012 International Summeracademy of Fine Arts Salzburg

 

Zusammenarbeit

Künstlerbund Speyer e. V.
Kulturagenten für Kreative Schulen
Frauenkolleg Stuttgart
Core Connexion Transformational Arts® California

 

Presse